Straßdorfs Wege zur Kunst mit Weitblick

Am Samstag, 10.10.2020 wurde die neue Skulptur "Weitblick" des Bildhauers Andreas Futter im Rahmen der Wege zur Kunst durch den Förderverein Straßdorf feierlich enthüllt. Umrahmt wurde die gelungene Versnstaltung durch den Musikverein Straßdorf unter der Leitung von Martin Pabst. Baubürgermeister Mihm unterbrachte die Grußworte der Stadt Schwäbisch Gmünd. Auch wenn es beim Vorbereiten der Veranstaltung noch regnete, konnte Ortsvorsteher Werner Nußbaum viele Kunstinteressierte willkommen heißen.

Die Skulptur befindet sich im Kapellenweg.